WOHNSTORIES

Sneak Preview: So sieht das Deckblatt unseres neuen Katalogs für die Kollektion 2017/2018 aus. Ab September ist er dann bei uns erhältlich!

 
Wahlweise: Stoff oder Leder?

 

Wer kennt das nicht: Nach einem langen und anstrengenden Tag lockt nichts mehr als der Gedanke ans gemütliche Beine hochlegen im eigenen Wohnzimmer – vorzugsweise auf unserem Lieblingsinventar; unserem Sessel oder Sofa. Damit diese auch lange überleben und optimal zum individuellen Alltag seiner Nutzer passen, ist es lohnend, sich einmal mit den Vor- und Nachteilen der zwei Hauptbezugsmaterialien zu befassen:

 

Stoff oder Leder – was passt besser zu Ihnen?

Sitzen, lümmeln, liegen – wir lieben Sessel und Sofas. Die Möbelstücke zum Relaxen werden jeden Tag benutzt, müssen Jeans und Kinderhänden standhalten – Und das über Jahre. Klar, dass der Polster-Bezug auf Schmutz und mechanischen Abrieb möglichst robust reagieren sollte, um lange zu überleben. Und er sollte auch schön aussehen, denn Kleider machen schließlich auch Möbel.

Vor- und Nachteile von Leder
Leder ist Natur pur, robust, pflegeleicht, also das ideale Bezugsmaterial für Sitzmöbel? Kaum ein Material ist so vielfältig und gleichzeitig einzigartig wie Leder. Und nicht nur die Optik ist fantastisch, sondern auch die Wärme, die dieses Naturprodukt ausstrahlt.
Bei der Wahl des Leders ist wichtig, wie stark es bearbeitet wurde. Denn Leder reagiert auf Wärme, Licht und Schmutz und zwar umso empfindlicher, je natürlicher es nach dem Gerben belassen wurde.
Hochwertiges Anilin-Leder besitzt nur eine leichte Oberflächenbehandlung. Dadurch behält es seine natürliche Optik und Haptik, bekommt im Laufe der Zeit jedoch eine typische Patina. Die Oberfläche von Semianilin- Leder wird mit Bindemitteln, Fixierstoff und Farbpigmenten versehen und hält so Schmutz und Licht schon eher stand. Wesentlich robuster ist dagegen gedecktes Leder. Seine Oberfläche wird mehrmals behandelt. Leider verliert es dadurch an Natürlichkeit. Hautfalten oder Insektenstiche, die den Charme von Leder ausmachen, sieht man kaum mehr.

Vor- und Nachteile von Stoff
„Stoff auf Polstermöbeln ist empfindlich.“ Dieses Vorurteil stimmt nicht immer. Denn gerade in den letzten Jahren können dank innovativer Techniken moderne Polsterstoffe mit schmutzabweisender Ausrüstung versehen werden. Darüber hinaus ist Gewebe mit einem hohen Anteil an Kunstfasern von Natur aus lichtecht, schwer entflammbar und robust. Bis zu 80.000 Scheuertouren verkraften heute manche Stoffe – da sind Jeans und Kinderhände kein Problem mehr.
Reine Naturstoffe aus Baumwolle oder Seide sind da schon wesentlich empfindlicher und nicht wirklich zu empfehlen. Es sei denn, die Bezüge lassen sich abziehen, reinigen und bei Bedarf auswechseln. Auch Sitzmöbel mit Hussen machen einen Stoffwechsel und jede Mode problemlos mit.

Fazit: Auch hier ist, wie in fast allen Bereichen der Einrichtung, die richtige Beratung das A und O.

 
BOXSPRINGBETTEN

Boxspring - ein komfortabler Trend!

Während Sie schlafen, verändern Sie Ihre Schlafposition bis zu 40 mal pro Nacht und verlieren pro Stunde ca. 60 kcal. Um ausgeruht aufzuwachen, brauchen Sie vor allem ein Bett, das Sie beim erholsamen Schlaf optimal unterstützt. Boxspringbetten sind ein komfortabler Schlaf-Trend, der ungebrochen anhält. Die übereinander gestapelten Matratzen erinnern an Prunkbetten und sorgen für maximale Bequemlichkeit.

Doch was ist eigentlich ein Boxspringbett und was gibt es bei der Anschaffung zu beachten?
 

Woanders längst Standard...

In den Vereinigten Staaten, Skandinavien und den Benelux-Ländern haben Boxspringbetten eine lange Tradition. Der Name „Boxspring“ bedeutet übersetzt „Kiste mit Federn“ und bezieht sich auf den Aufbau des typischen Untergestells.

 

Der Aufbau: Für Prinzessinnen auf der Erbse

Ein Boxspringbett setzt sich aus drei Liegeelementen zusammen: Der Box, der Matratze und dem Topper.

Die unterste Basis bildet die Boxspring – das ist ein Holzrahmen, in dem sich die Federung befindet. Diese Box ersetzt den sonst üblichen Lattenrost. Die Federn sorgen dafür, dass Ihr Körper an jeder Stelle des Bettes gut unterstützt wird.

Auf die Box folgt die eigentliche Matratze. Grundsätzlich kann jede Matratze auf einem Boxspring genutzt werden – wichtig ist, dass sie genau auf Ihre Schlafbedürfnisse angepasst ist.

Zum Abschluss wird eine dünne Toppermatratze obenauf gelegt. Diese bietet zusätzlichen Schlafkomfort und schafft beim Doppelbett eine durchgehende Liegefläche. Zur Auswahl stehen hier die verschiedensten Materialien, zum Beispiel Kaltschaum, Viskose oder Latex. Ausgiebiges Probeliegen und fachkundige Beratung sind hier unverzichtbar.

Grenzenlose Auswahl!

Die Auswahl an Boxspringbetten ist groß. Besonders bei den Kopfteilen, die die Optik des Bettes maßgeblich bestimmen, sind unterschiedlichste Formen und Farben möglich.

Wichtig ist beim Kauf eines neuen Bettes, dass alle drei Elemente – Box, Matratze und Topper – individuell auf Sie abgestimmt werden. Nur so kann Sie das gesamte System beim Schlaf ideal unterstützen. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an verschiedensten Betten in allen Preislagen. Unsere fachkundigen Berater nehmen sich ausgiebig Zeit für Sie – damit Sie die genau passende Schlafunterlage finden.

Das haben Sie davon

Mit einer Liegehöhe von 50-70 cm machen Boxspringbetten den Ein- und Ausstieg auch für ältere Personen sehr komfortabel. Die Höhe trägt zum besonderen Design der Betten bei, die es in ausgefallener Optik und in vielen verschiedenen Farben gibt.

Doch vor allem bieten Boxspringbetten ein hohes Maß an Komfort und ein sehr gutes Liegegefühl, das Ihnen einen entspannten Schlaf ermöglicht. Durch die Federkerne ist für eine andauernd gute Belüftung gesorgt und der einfach waschbare Topper bietet Hygiene über Jahre hinweg.

 
Ein groooooooßes Sofa!

Global Oviedo im großen Maß zum Aktionspreis!

Die Modellreihe Global Oviedo zeichnet sich durch ihren Charakter als echtes Planungsprogramm aus. Es kann aus einer unglaublich großen Typenvielfalt gewählt werden, sodass das Sofa maßlich auch perfekt in Ihr Wohnzimmer zu Hause passt. Sowohl Armlehnenvariante, Sitztiefe, Sitzkomfort als auch Sitzhöhe sind bestimmbar, damit sich auch Ihre ergonomischen Anforderungen im Sofa widergespiegeln.

Bei der Fußauswahl gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, von der durchgehenden Armlehne, über die grazile Chrom-Reling, bis hin zum Massivholzblockfuß (u.v.m.). Oviedo wird Ihren Vorstellungen gerecht.

Ob man letztlich lieber ein elegantes Glattleder, einen pflegeleichten Microfaserbezug oder einen Stoff in peppigen Frühlingsfarben wählt, ist ganz Ihnen selbst überlassen.

 
Wir stellen vor: Garnitur Alba von Brühl

alba

Design Roland Meyer-Brühl

Die drei Programme alba 55/70 – all in one, alba system/m und alba system/o ermöglichen individuell gestaltete Wohnlösungen – von repräsentativen Lounge-Kombinationen über kompakte Eckgruppen bis hin zu vielseitig einsetzbaren Sofas.
alba 55/70 – all in one steht für Rundumkomfort von Anfang an: integrierte, in der Rückenlehne versenkbare Kopfstützenbügel zum Aufstecken von Kissen, ausziehbare Sitze mit einer stufenlos von 55 auf 70 cm verstellbaren Sitztiefe sowie Optionen zur individuellen Konfiguration von Armlehnen, Sitzhöhen und vielem mehr.
alba system/m bietet integrierte Kopfstützenbügel und alba system/o wahlweise aufsteckbare Kopfstützenbügel. Beide Programme basieren auf der Idee der flexibel wählbaren individuellen Sitzkonfiguration, zum Beispiel fest verpolsterte oder lose Sitze, Armlehnen, Sitzhöhe und -tiefe sowie Zusatzoptionen wie Fußstützen.

Bei uns in der Ausstellung in Heinsberg präsentieren wir die Garnitur Alba auch in verschiedenen Ausführungen. Kommen Sie doch einfach vorbei uns lassen Sie sich beraten. Wir freuen uns!

 
Spende über 27.000 Euro – auch Möbel Jansen zeigt Herz für die Umwelt

Welche negativen Auswirkungen Klimawandel, Monokulturwirtschaft und Co. auf die Natur haben, zeigt sich aktuell ganz deutlich an den Bienen. Die Insekten mit dem Stachel sind vom Aussterben bedroht. Eine Gefahr mit fatalen Folgen für uns alle, wie jetzt Forscher warnen. Denn ein Drittel unserer Lebensmittel wächst ausschließlich nach der Bestäubung durch die kleinen Tiere – darunter Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen. Eine Entwicklung, die zeigt, wie wichtig es ist, die eigenen Anstrengungen für den Erhalt der Natur zu erhöhen. Das Möbelhaus Jansen ist sich dieser Verantwortung bewusst. „Wenn jeder vor seiner Haustür anfängt, Flora und Fauna zu bewahren, können wir wirklich etwas verändern. Davon bin ich überzeugt“, betont Geschäftsführer Theo Jansen. Deshalb ist sein Unternehmen seit Jahren in der EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung aktiv.

Diese 1991 gegründete Organisation kann dank der Beteiligung der mehr als 540 Möbelhäuser, die im EUROPA MÖBEL-Verbund organisiert sind, jedes Jahr regionale Initiativen unterstützen, die heimische Tiere und Pflanzen schützen und den Menschen – vor allem Kindern – die Bedeutung einer gesunden Natur näherbringen. Im ersten Halbjahr 2017 betrug die Spendensumme 27.050 Euro. Davon gehen 8.500 Euro an den Verband Artenschutz in Franken, der sich in einem Projekt mit dem katholischen Kindergarten St. Josef in Schliersee für die bedrohten Wildbienen einsetzt. 10.000 Euro erhält der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern für seine Pläne zur Wiederansiedlung des Habichtkauzes. Über 4.450 Euro kann sich die Behncke UG Umweltschutz und Lebenshilfe freuen, die mehrjährige Blühwiesen in Melle realisiert. Und 4.100 Euro gibt es für den ökologischen Schulgarten der Jona-Schule Stralsund, der zusammen mit dem NABU Stralsund ins Leben gerufen wurde.

Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern möchte den Habichtkauz wieder vor Ort ansiedeln. Dazu werden im ersten Schritt Nistkästen aus heimischer Lärche gebaut, um so für eine Ansiedlung und Ausbreitung der Jungkäuze zu sorgen. Im Mittelpunkt des gesamten Projekts steht dabei die weiträumige Entwicklung naturnaher Wald- und Kulturlandschaften in Nordostbayern. Dafür verfolgt der Verein einen multifunktionalen Ansatz, denn neben den ökologischen Zielen – beispielsweise Artenschutz – geht es ihm auch um Umweltbildung und -pädagogik. Die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung unterstützt dieses Projekt mit 10.000 Euro.

Trotz der immensen Bedeutung der Honig- und Wildbienen sind zahlreiche Arten inzwischen bedroht. Deshalb will der Verband Artenschutz in Franken, der sich seit mehr als 17 Jahren im Wildbienenschutz engagiert, der nächsten Generation die große Relevanz dieser Tiere näherbringen – nicht trocken theoretisch, sondern ganz praktisch. Dafür plant er, am Schliersee eine „Stele of wild bees“ aufzustellen, und die dortige Kita der Kirchenstiftung St. Josef direkt und nachhaltig miteinzubeziehen. Die Kinder können die Entwicklung der Bienen über Jahre hinweg beobachten und lernen spielerisch, warum Bienen geschützt werden müssen. Für die Umsetzung dieser Idee stellt die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung 8.500 Euro zur Verfügung.

 

Ebenfalls den Insektenschutz hat sich die Behncke UG Umweltschutz und Lebenshilfe auf die Fahnen geschrieben. Die gemeinnützige Unternehmergesellschaft realisiert die „Blumigen Landschaften Melle“ – mehrjährige Blühwiesen, die erstens für eine bessere Nahrungsversorgung der heimischen Tiere sorgen und zweitens Brutmöglichkeiten für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge bieten. Besonderheit dieses Projekts ist der stark ausgeprägte nachbarschaftliche Ansatz: Das Behncke-Team ermuntert Firmen, Vereine und Anwohner, Flächen zur Verfügung zu stellen. Diese werden in gemeinschaftlichen, überwiegend ehrenamtlichen Aktionen zusammen bewirtschaftet und gepflegt. Dadurch entsteht nicht nur neuer Naturraum, sondern auch ein lebendiges Miteinander der Bürger. Die Idee hat auch den Imkerverein Melle überzeugt, sodass ab Spätsommer sogar Meller Blühwiesenhonig 2017 zu kaufen ist. Die gesamte Initiative fördert die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung mit 4.450 Euro.

 

Ein umweltpädagogisches Mitmachprojekt haben der NABU Stralsund und die Jona-Schule Stralsund ins Leben gerufen. Seit dem vergangenen Sommer bewirtschaftet die Schule eine eigene Parzelle im nahegelegenen Kleingartenverein. Die Schüler können dort naturnahe Themen wirklich „begreifen“. So lernen sie, wie die ökologischen Kreisläufe funktionieren, welche Tier- und Pflanzenarten es gibt und was Begriffe wie „ökologisches Gärtnern“ und „Biodiversität“ ganz praktisch bedeuten. Gleichzeitig bekommen die Kids einen spannenden Einblick in den Anbau von Gemüse und Obst – dies verändert ihre Einstellung zu gesunden Lebensmitteln und zur Natur. Weiteres gelungenes Detail: Ein Teil der Produkte wird sogar vermarktet. Damit dieser Schulgarten weiterbestehen kann, hilft die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung mit 4.100 Euro.

 

„Diese Projekte sind der eindrucksvolle Beweis, wie viel sich bewegen lässt, wenn sich Menschen engagieren“, betont Theo Jansen, Geschäftsführer von Möbel Jansen. „Und wir können uns sicher sein, dass unsere Spenden genau da ankommen, wo es der Natur – und damit uns allen – wirklich nutzt.“

 

Der Europa Möbel-Verbund ist ein Zusammenschluss von mehr als 540 Möbelhäusern mit Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden, Schweiz, Italien, Frankreich, Luxemburg, Kroatien, Portugal und Rumänien.

 
Garnitur BUFFALO

 
Aufgepasst! MyCouch MyFriend

+++ Aufgepasst +++

Am Sonntag 23.04. und im Laufe der kommenden Woche (ab dem 24.04.) sind wir mit einem Prospekt in der lokalen Presse vertreten. Es geht um das Thema Polstermöbel "MyCouch MyFriend".

Hier zeigen wir Ihnen schon einmal das Titelblatt. Viel Spaß beim Durchblättern!